Lions Club Bad Driburg

Aktuelles

Aktuelles

Sommerfest an der Kirschbaumallee

Lions Club Bad Driburg
Lions Club Bad Driburg

Nach der wirklich gelungenen Präsidentschaftsübergabe traf sich die Bad Driburger Lions Familie bereits eine Woche später zu einem wunderbaren Sommerfest auf dem Knochen. Die unter der Präsidentschaft unseres Lionsfreundes Björn Straubel realisierte Kirschbaumallee bildete den außergewöhnlichen Rahmen für einen tollen Samstag Abend.

Präsident Udo Stöver begrüßte zahlreiche Familien und zeigte sich dankbar ob der starken Vertretung unserer Leos, welche als wertvolle Unterstützung die Bewirtung unseres Clubs übernommen hatten.

Bei tollen hochsommerlichen Temperaturen verbrachten wir einige wirklich wundervolle Stunden auf dem Bad Driburger Höhenzug.

Präsidentschaftsübergabe an Udo Stöver

Lions Club Bad Driburg

In einem festlichen Rahmen ließ zuerst Dr. Andreas Ruch, der bisherige Präsident des Clubs das vergangene Jahr Revue passieren, Highlights waren unter anderem die Besichtigung des Windparks in Lichtenau, des weiteren eine Vielzahl von
hochinteressanten Vorträgen, welche aufgrund der Corona Pandemie, sowohl als Online als auch als Hybrid Veranstaltungen erfolgten. Die traditionellen Activities wie das Lions Golftunier, der Lions Adventskalender und der Kulturfrühschoppen, der erstmals seit drei Corona Jahren wieder durchgeführt werden konnte, ermöglichte dem Lions Club große Spenden, sowohl für die Flutopfer als auch zur Unterstützung von ukrainischen Kriegsflüchtlingen.
Die Resonanz auf alle Aktivitäten und die Spendenbereitschaft war großartig, der LC Bad Driburg bedankt sich bei allen Spendern.
Anschließend erfolgte die Übergabe des Amtes an den neuen Präsidenten Udo Stöver. Dieser bedankte sich zuerst bei  dem scheidenden Präsidenten für sein sehr erfolgreiches Jahr. Anschließend stellte er sein Programm vor und skizzierte die Ziele seiner Präsidentschaft. Auch für den neuen Präsidenten stehen die Ukraine Flüchtlinge und die Flutopfer weiterhin im Mittelpunkt. Weiterhin möchte er die Organisation der Grünhelme (Bau von Schulen und Krankenstationen in Not leidenden Regionen) unterstützen. Dazu überreichte er jedem Mitglied eine Geschenkspende zu Gunsten dieser
Organisation für den Bau einer Krankenstation in Sierra Leone.
Als erste Amtshandlung ehrte er langjährige Mitglieder des Lions Club. So wurden Dr. Jörn Bücking für 35 Jahre, Dr. Martin Seifert für 30 Jahre, Michael Arens für 20 Jahre und Peter Röttger für 10 Jahre Lions Arbeit ausgezeichnet.